Alle verschieden – zum Glück!

Das ist Diver­sität!

Unsere Gesell­schaft ist viel­fältig – also divers – und das ist auch gut so! 🥳 Auf dieser Seite schauen wir uns Diversität und ihre Dimen­sionen genau­er an und klären, was denn ein Eis­berg 🧊 damit zu tun hat. 🤓

Diversität Titelbild
Wissen kompakt als Video

Die Basics

Sieben auf einen Streich!

Diver­sität und ihre sie­ben Dimen­sionen

Der Begriff Diver­sität kommt aus dem Latei­nischen und be­deu­tet Viel­falt. Oft wird auch der eng­lische Begriff genutzt: Diversity. Wir alle haben Gemein­samkeiten und Unter­schiede. Mit dem Diver­sitäts­be­griff wird diese Viel­falt positiv betrachtet und wert­geschätzt. 🥳 Denn: Je­der Mensch bringt eigene Erfah­rungen, Fähig­keiten und Sicht­weisen mit. 👍 Die sieben Dimen­sionen der Diver­sität zeigen, wie und auf welchen Ebenen wir Viel­falt fin­den können. Sie sind auch relevant, wenn es um das Thema Dis­krimi­nie­rung geht, denn u. a. auf Grund­lage dieser Kate­gorien kann es zu Benach­teiligung kommen. ☹️

1. Dimension

Eth­nische Her­kunft und Natio­nalität

Eine Dimen­sion von Diversität ist "Eth­nische Her­kunft und Natio­nali­tät". 🌏 🇩🇪 Damit können kul­tu­relle Unter­schiede, unsere Spra­chen 🗣️ und auch unsere Haut- und Haar­farben zusammen­hängen.

markus-winkler-zAu8G-Us0ag-unsplash
2. Dimension

Sexuelle Orien­tie­rung

Die se­xuellen Orien­tierung bezeich­net die emo­tio­nale und se­xu­elle An­ziehung zwi­schen Men­schen – also wen jemand liebt oder zu wem sich jemand hin­ge­zo­gen fühlt. 💖 Oft wird dabei von Hetero­sexualität aus­gegangen, also dass eine Frau einen Mann liebt und ein Mann eine Frau. Dabei gibt es noch viel mehr! 🌈

jason-leung-AxKqisRPQSA-unsplash
3. Dimension

Alter

Mit der Dimension "Alter" wird sich auf das Lebens­alter von uns Men­schen bezogen. 🧒👵 Je nach Alter können Men­schen z. B. unter­schied­liche Ein­stel­lungen und Wer­te ha­ben. Dabei kann unter an­derem auch eine Rolle spielen, zu welcher Zeit wir auf­gewachsen sind. In Bezug auf das Arbeits­leben 🔧 kann sich das Alter beispielsweise in Erfahrungs­leveln wider­spiegeln.

john-moeses-bauan-GqHnRApyEqg-unsplash
4. Dimension

Körper­liche und geis­tige Fähig­keiten

Diese Kate­gorie wid­met sich der Frage, ob ein Mensch eine Behin­derung hat oder nicht. ♿ Behinderungen können zum Beispiel 🦯🦮 körper­lich, aber auch geistig 🧠 sein. Das Allgemeine Gleich­behandlungs­gesetz 2006 wurde mit dem AGG in Deutschland zum ersten Mal ein Gesetz geschaffen, das den Schutz vor Dis­krimi­nierung regelt. Im All­tag wird übrigens oft nicht vom All­ge­meinen Gleich­behandlungs­gesetz ge­sprochen, sondern vom „Anti­dis­krimi­nierungs­gesetz". legt zum Beispiel fest, dass Men­schen mit einer Behin­derung die selben Chan­cen haben sollen, wie Men­schen ohne Behin­derung.

marianne-bos-eDOYvF6pM1I-unsplash
5. Dimension

Religion und Welt­anschauung

Hat jemand einen christ­lichen, jü­dischen, muslimischen, buddhistischen oder ganz an­deren be­ziehungs­weise gar keinen Glau­ben? 🕎🤔 Das ist die zen­trale Fra­ge der Dimen­sion "Reli­gion und Welt­anschau­ung". Welche Reli­gion oder Welt­anschauung wir haben, kann z. B. rele­vant sein, wenn es um Wer­te oder auch wich­tige Feier­tage geht. "Reli­gion und Welt­anschauung" kann mit der Dimen­sion "Natio­nalität und Her­kunft" zusammen­hängen... muss es aber auch nicht! ☝️

noah-holm-UVssyWRCB24-unsplash
6. Dimension

Geschlecht und geschlecht­liche Identität

Un­ser Ge­schlecht und un­sere geschlecht­liche Iden­tität sind ein wich­tiges Merk­mal einer diver­sen Gesell­schaft. Es gibt Männer und Frauen. 🧔👩 Zwei Geschlech­ter... oder? Nein! Diese Annahme ist ver­altet. Heute weiß man: Geschlecht ist viel kom­plexer! ☝️ Zum Bei­spiel gibt es auch Trans*-Men­schen, also Men­schen die sich nicht mit dem ihnen bei der Ge­burt zu­ge­schrie­benen Ge­schlecht i­den­tifizieren. Oder non-binäre Men­schen, die sich weder dem männ­lichen noch dem weib­lichen Ge­schlecht zuord­nen kön­nen oder wol­len.

Transflagge
7. Dimension

Soziale Herkunft

Die sieb­te Dimen­sion von Diver­sität ist die "So­ziale Her­kunft". In welchen Verhält­nissen wir auf­wachsen 🏡 kann z. B. einen großen Ein­fluss darauf haben, welche Bildungs­chancen wir haben 📚, was für einen Beruf wir später aus­üben 👨‍🔬 und wie viel Geld wir ver­dienen. 💰 Doch warum ist das so? Unser Zu­hause prägt uns: Wie wird mit­einander gesprochen? Wie gestal­ten wir unsere Freizeit bzw. wie können wir diese gestalten? 🎾 Werden wir bei den Hausaufgaben unter­stützt? Welches Bildungs­niveau haben andere Familien­mitglieder? Welche finan­ziellen Mit­tel stehen zur Ver­fügung? All das kann Ein­fluss auf uns haben.

maximillian-conacher-sPpe2D7VbpM-unsplash
Da liegt was unter der Wasser­oberfläche ...

Das Eisberg­modell

Wusstest du, dass bei Eis­bergen nur ein kleiner Teil über der Wasser­oberfläche und damit für uns sicht­bar ist? 🤔 Der größ­te Teil des Eis­bergs liegt unter der Wasser­oberfläche. 🌊 Der Eis­berg ist also viel grö­ßer, als er auf den ersten Blick scheint. Und genau so ist das bei uns Men­schen auch.

Von den sie­ben Dimen­sionen sind ei­nige sichtbar. Natürlich könn­t ihr erken­nen, ob ein Mensch eher 6 oder 60 Jahre alt ist. 🧒👴 Ihr könnt auch sehen, welche Haut- oder Haar­farbe jemand hat. Vielleicht trägt eine Frau zum Bei­spiel auch ein Kopf­tuch oder ein Mann eine jü­dische Kip­pa und sie zeigen damit offen, welcher Reli­gion sie an­ge­hören. Wie sieht es aber mit den Wer­ten aus? Oder der Se­xualität? Außer­dem zeigt die Haut­farbe zum Bei­spiel nicht zwingend, welche Her­kunft ein Mensch hat. ☝️ Wichtig ist es also, immer im Hinter­kopf 🤯 zu haben, dass hinter einem Men­schen mehr steckt, als wir auf den ersten Blick sehen können... genau wie bei einem Eis­berg! 🧊

istockphoto-693474546-1024x1024