Zwischen Instagram und Klassenraum

Bob Blume

Schule kann manch­mal ganz schön unge­recht sein, oder? 🙄 All­rounder Bob Blume aka Netz­lehrer kennt die Miss­stände an deut­schen Schu­len und hat es sich zur Auf­gabe gemacht, durch seine vielfältige Arbeit Bil­dung ins 21. Jahr­hun­dert zu be­fördern. 💪 Wir haben mit ihm ge­chattet!

Netzlehrer_III
Vorgestellt.

Wer ist Bob Blume?

Bob Blume ist Lehrer, 👨‍🏫 Blogger, 💻 Pod­caster 🎤 und Bildungs­influencer. 📱 Bob stu­dierte Ger­ma­nis­tik, An­glistik sowie Geschich­te und arbeitet nun als Ober­studien­rat 🎓 an einem Gym­na­si­um in der Nähe von Baden-Baden. Da­neben schreibt er Fach­bücher zum Lernen im digitalen Wandel 🤖 und macht in den sozialen Medien auf Bil­dungs­themen auf­merk­sam. Zu­dem ist Bob Blume ein ge­fragter Experte in der deutschen Medien­land­schaft zum Thema Schule. 🏫 Bei der Ver­leihung der Goldenen Blogger 2022 wurde er als Blogger des Jahres aus­ge­zeichnet. 🏆

Hallo! Schön, dass wir mit dir chat­ten dür­fen. 👋 Zu­erst ein­mal, wie dür­fen wir dich an­spre­chen? Ein­fach Bob oder Herr Netz­lehrer?
Bob Blume
Bob ist voll­kom­men in Ord­nung. Das ist übri­gens auch mein rich­tiger Name und kein Künstler­name, wie manche denken.
Zu Beginn möchten wir dir ein paar ein­fache Fra­gen stellen. Ant­worte ein­fach aus dem Bauch her­aus: Over­headprojek­tor oder Smart­board? 📽️
Bob Blume
Smart­board. Aber sowas von!
Brat­wurst mit Senf oder mit Ket­chup? 🌭
Bob Blume
Ei­gent­lich mit Curry­sauce. Im Sta­dion aber mit bei­dem.
X-Box oder Play­station? 🎮
Bob Blume
Ganz klar Play­station.
Sprung­turm oder Wasser­rutsche? 🌊
Bob Blume
Ich habe ja auf beidem Schiss. Aber lieber die Rut­sche.
Bi­no­mische For­meln oder Goe­thes Faust? 📕
Bob Blume
Na­tür­lich Faust. Im­mer wie­der!
Du bist Lehrer. Jetzt mal ehr­lich, wie ist der Beruf so: Mega stres­sig 🤯 oder ei­gent­lich ganz chillig? 😮‍💨
Bob Blume
Leider zu oft zu stres­sig. Man muss sich schon so or­ga­ni­sie­ren, dass es ei­nem nicht auf den Ma­gen schlägt. Wenn man es sich chillig macht, dann ist es aber wohl zu wenig.
Bundes­weit sind über 14.000 Stellen an Lehr­kräften un­be­setzt. Al­lein in Thü­ringen fehlen etwa 800 Leh­rer*innen. Vieler­orts fallen da­durch Unter­richts­fächer teil­weise über Monate hin­weg ein­fach aus. 😟 Was muss dage­gen ge­tan wer­den?
Bob Blume
Da gibt es ganz viele Dinge. Man müs­ste vor al­lem schau­en, was am wich­tigsten ist. Zum Bei­spiel die Unterstüt­zung der Schüler­innen und Schüler. Und was nicht so wich­tig ist. Zum Bei­spiel In­halte, die keiner mehr brau­cht. Und dann an der Seite kür­zen. Lei­der fällt das vielen sehr schwer. Und dann müsste man orden­tliche Wer­bung ma­chen, in der er­klärt wird, wa­rum der Beruf ein­fach toll ist.
Wieso bist du ei­gent­lich In­flu­en­cer ge­wor­den? 📱Ein­fach Lust biss­chen in den So­zi­alen Me­dien mit­zu­mischen oder wa­rum machst du das?
Bob Blume
Ich glaube, so­was wird man nicht, wenn man es sich vor­nim­mt. Son­dern dann, wenn man ganz viel In­ter­esse und Lust auf ein The­ma hat und ein­fach nicht auf­hören kann, da­rüber zu spre­chen oder zu schrei­ben. Lange Zeit kriegt das keiner mit und dann kann man na­tür­lich auf­hören oder weiter­machen. Und ich habe ein­fach im­mer weiter ge­macht.
Un­ter­richt 2023 ver­sus Un­ter­richt 2003: Was hat sich ge­ändert? 🤔
Bob Blume
Ganz viel und ganz we­nig. Beides. Viele Schu­len ma­chen sich schon auf den Weg, ar­bei­ten di­gi­tal, be­zie­hen die Kinder mit ein und ver­su­chen, Neues aus­zu­pro­bie­ren. Aber lei­der bleibt auch vieles to­tal beim Alten. Al­lem vor­an zum Bei­spiel die im­mer gleichen Prü­fung­en. Da muss drin­gend was ge­tan wer­den, da­mit die Prü­fung­en auch im Jahre 2023 an­kom­men.
In deinem Buch „10 Dinge, die ich an der Schu­le has­se und wie wir sie än­dern kön­nen“ 📙 schrei­bst du, dass die Welt sich ver­än­dert hat – Schu­le hin­ge­gen nicht. Wie meinst du das?
Bob Blume
Wenn je­mand vor 50 Jahren in einen Dorn­rös­chen­schlaf ge­fal­len wäre, wür­de er sich an vielen Or­ten der Welt nicht mehr zu­recht fin­den. In vielen Schu­len schon. Und das muss uns zu den­ken ge­ben. Schu­len müs­sen ei­gent­lich die schön­sten und mo­dern­sten Orte der ganzen Stadt sein, so dass man Lust hat, dort zu ler­nen.
Wie gut be­rei­tet die Schu­le auf das Le­ben vor?
Bob Blume
Oft nicht so viel. Ich halte nichts da­von, zu for­dern, dass man nur noch Ver­si­che­rungen und Miet­ver­träge durch­nim­mt. Bil­dung hat schon auch mit Le­sen, Schrei­ben, Kre­a­ti­vi­tät und Aus­druck zu tun. Aber es wäre wich­tig, dass man mehr Schwer­punkte set­zen kann und vor al­lem, dass es nicht im­mer nur um No­ten geht.
Unser Jahres­thema ist Ge­rech­tig­keit: ⚖️: Was hast du in deiner Schul­zeit als un­gerecht emp­fun­den? 😣
Bob Blume
Ehrlich ge­sagt habe ich in mei­ner Schul­zeit gar nicht so viel un­ge­recht ge­fun­den. Ich war aber auch auf einer be­son­deren Schu­le, ei­ner so­ge­nannten Re­form­schule. Es gab lan­ge Zeit kei­ne No­ten, da kon­nte man sich viel we­niger ver­glei­chen und et­was un­fair fin­den.
Was ver­stehst du unter einer ge­rechten Schu­le? 🏫
Bob Blume
Das ist ein­fach: Eine Schu­le, in der je­des Kind die Mög­lich­keiten hat, best­mög­lich ge­för­dert zu wer­den. Aus einer solchen Schu­le würde je­der her­aus­kom­men und den­ken, dass er nicht nur Spaß hat­te, son­dern das es sinn­voll war, dort zu ler­nen.
Schu­len müs­sen ei­gent­lich die schön­sten und mo­dern­sten Orte der gan­zen Stadt sein, so dass man Lust hat, dort zu ler­nen.
Bob Blume
Weg von der Schu­le, hin zum groß­en Gan­zen: Was ist an un­ser­em Bil­dungs­sys­tem un­ge­recht?
Header_Gerechtigkeit im Staat
Allein die Tat­sa­che, dass es drei Schul­for­men gibt – oder so­gar mehr – und man dann nach der 4. Klas­se ein­sor­tiert wird, was sehr früh ist, ist sehr un­fair. Das sagen auch Wis­sen­schaft­ler. Und weil es so un­fair ist, blei­bt es für viele dann ein Leben lang un­fair. Eine un­faire Schu­le sorgt für eine un­faire Ge­sell­schaft.
Bitte ver­voll­stän­dige fol­gen­den Satz: Chan­cen­ge­rech­tig­keit in der Bil­dung ist...
Header_Gerechtigkeit im Staat
wenn je­des ein­zelne Kind, das die Schu­le ver­lässt, die Mög­lich­keit hat, mit der er­wor­benen Bil­dung glück­lich zu wer­den.
Bil­dung ist Länder­sache. Findest du das als Leh­rer gut oder wa­rum wür­dest du dir mehr bundes­ein­heit­liche Re­ge­lungen in der Bil­dung wün­schen? 🌠
Header_Gerechtigkeit im Staat
Das ist eine schwier­ige Fra­ge, denn die soge­nan­nte Kul­tur­ho­heit der Län­der be­grün­det sich auf der Ge­schich­te Deutsch­lands. Nie wie­der soll es so ein­fach mög­lich sein, eine Dik­ta­tur zu er­rich­ten. Auf der an­deren Sei­te dau­ert da­durch vieles sehr lange und oft machen die Län­der ge­nau das­selbe, aber je­der für sich. Ich würde mir wün­schen, dass die Län­der stärker zu­sam­men­ar­bei­ten. Oder so­gar da­zu ver­pflich­tet wer­den.
Sag uns deine zen­t­rale For­de­rung an Po­li­tik zur Ver­bes­se­rung des Bil­dungs­sys­tems nur mit­hilfe von Emojis!
Header_Gerechtigkeit im Staat
👀🔥 🏫 🚒💶
In unseren Schu­len gilt das Leis­tungs­prin­zip. Sind No­ten wirk­lich ge­recht? 1️⃣2️⃣3️⃣4️⃣5️⃣6️⃣
Header_Gerechtigkeit im Staat
Nein. No­ten drü­cken aus, was je­mand zu einer ganz be­stim­mten Zeit kann, zu einer ganz be­stim­mten Fra­ge, die je­mand ganz be­stim­mtes ge­stellt hat. Das ist nicht ge­recht.
Hast du einen Tipp, wie man an gute No­ten kom­mt? 😁
Header_Gerechtigkeit im Staat
Vor al­lem sollte man sich nicht um die No­ten küm­mern, son­dern sich um eine an­de­re Fra­ge küm­mern: Was an dem In­halt in­ter­es­siert mich? Und wenn das nichts ist, zu­min­dest: Wie kann ich dem In­halt was ab­ge­win­nen? Und wie schaf­fe ich es, ihn an­zu­wen­den? Am bes­ten ist es, man spricht, schreibt und hört zu einem The­ma, denn durch die ei­gene Ak­tivi­tät, fes­tigt sich alles. Und dann klap­pt es am En­de auch mit den No­ten.
Wir leben in einer De­mo­kra­tie. Wie De­mo­kra­tie aber funk­ti­o­niert, hat je­de Ge­ne­ra­tion im­mer wie­der neu zu ler­nen. Wel­chen Bei­trag kann die Schu­le da­bei leis­ten?
Header_Gerechtigkeit im Staat
Oh, das ist ge­nau mein The­ma. Vor al­lem den Bei­trag, dass Schüler­innen und Schüler viel ent­schei­den kön­nen und mer­ken, dass sie ge­hört wer­den. Für die De­mo­kra­tie gibt es nichts Schlim­meres als junge Menschen, die das Ge­fühl ha­ben, dass ihre Stim­me nichts wert ist.
Blicken wir mal in die Zu­kunft: 🔎 Wie sieht deine Schu­le der Zu­kunft aus?
Header_Gerechtigkeit im Staat
Es ist eine Schu­le, in der je­der und je­de gerne hin­geht. In der man mit al­lem ler­nen kann, was es gibt, egal ob es ein Heft, ein Tab­let oder Künst­liche In­tel­li­genz ist. In der je­der un­ter­stützt wird und alle zu­sam­men­ar­bei­ten. Und in dem man ganz viel Sinn fin­det, in dem, was man ler­nen kann.
Alle spre­chen über ChatGPT. Was mei­nst du, macht Künst­liche In­tel­li­genz Schu­le noch un­ge­rechter oder kann sie da­bei hel­fen, Ge­rech­tig­keit zu för­dern? 🤖
Header_Gerechtigkeit im Staat
Das ist bei­des mög­lich. Bei neu­er Tech­no­logie kom­mt es im­mer auf die­je­ni­gen an, die sie ver­wen­den. Im bes­ten Fal­le ler­nen wir einen Um­gang, der es er­mög­licht, Schu­le ge­rechter zu machen.
Home-Office für Schüler*innen. Wie fin­dest du diese Idee?
Header_Gerechtigkeit im Staat
Theo­re­tisch gut, prak­tisch schwie­rig. Es wäre toll, wenn Schü­ler auch zu Hause ler­nen kön­nen, wenn sie wol­len. Aber bei wei­tem nicht al­le Kinder ha­ben zu­hau­se auch gute Vor­aus­set­zungen, schöne Zim­mer und neue Ge­räte. Mo­men­tan würde Schu­le da­durch noch un­ge­rechter und das möchte ich ge­nau nicht.
Zum Schluss, was möch­test du einem jungen Menschen mit­geben, der ge­rade ein­ge­schult wird? 🎒
Header_Gerechtigkeit im Staat
Egal, was viele Er­wach­sene sagen, die keine gute Schul­zeit hat­ten: Ler­nen ist wun­der­bar! Bleibe neu­gierig, ziel­strebig, aber nimm dir auch Zeit für Pau­sen. Dann steht dir die Welt offen!
Danke für das Inter­view!